Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/the4is

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gezielte Islamischer Verbreitung mit Tykiya und falscher Toleranz

Zehntausende Libanesische Christen wurden 1960 massakriert, während über 100,000 zwischen 1975-1990 umkamen. Tausende Frauen wurden vergewaltigt. Dieser Krieg wurde von Yasser Arafat's PLO eigeleitet. Damour war ein friedliches Christliches Libanesisches Dorf, bis 500 (hauptsächlich junge Knaben) massakriert wurden und das Dorf dadurch ausstarb. Diese Gewalt und Intolleranz symbolisiert die Behandlung von Christen durch Moslems im nahen Osten. Und anstelle Arafat damals zu verhaften und dem internationalen Gerichtshof vorzuführen, hat man ihm den Friedensnobelpreis verleiht!

 
Sogar Palästinensische Christen in Palästinensischen Gebieten ["West Bank" und Gaza] müssen leiden. Bethlehem war 1970 70 Prozent Christlich. Heute leben dort 70% Moslems. Die wachsende Islamisierung der Palästinenser macht es Christen sehr unangenehm. Die Christlich-Arabische Gesellschaft ist in der West Bank auf 10,000 geschrumpft, 50% weniger als 1990
 
Wieso sind die letzten 20 Jahre 2 Millionen Christen aus dem nahen Osten geflüchtet? Ein wichtiger Aspekt des Israel-"Palästina" Konflikt welcher immer übersehen wurde sind die Christen im heiligen Land. Christen in den "Paläestinensischen" Gebieten sind von 15% auf 2% zurückgegangen! Dieser Christen Exodus ist das Resultat vieler Gründe, inklusive der Kämpfe zwischen Israel und den "Palästinensern". Die Wirtschaft kann ein Grund sein, aber wahrscheinlich ist der Grund die Verfolgung und Unterdrückung welche Christen von ihren Muslimischen Mitmenschen dulden mussten. Hier ein exklusiv Bericht, wie gefährlich die Situation für Christen unter Islamischem Recht ist.

Die Moslems haben ein Sprichwort: "Zuerst [vernichte] die Samstag Leute (Juden)... dann die Sonntag Leute (Christen)." Und wenn der Moslem müde ist vom vielen töten, killt er andere Moslems! Der zehn-jahre Iran-Iraq Krieg erbrachte den Tod von 1 Million Moslems wegen einem kleinen Stück Land.
 
Die meisten der sogenannten "moderaten" Arabischen Nationen haben die Hosen voll vor radikalen Islamistischen Bewegungen, da diese eine ernste Bedrohung darstellen. Deswegen bezahlt Saudi Arabien, Jordanien, Kuwait und alle anderen fiktiven Königsreiche im nahen Osten gerne Geld an Palätinensische und Islamische Terrororganisationen. Die Amerikanische Regierung möge die "Freunde" und "Verbündete" nennen, aber in Wirklichkeit haben diese Staaten nichts gemeinsam mit Amerika. Sie sind Theokratisch, und haben keinen Sinn für demokratisches Verhalten oder andere Werte aus dem Westen. "Freunde" und "Verbündete?" Guten Tag!

ERREICHUNG DER "KRITISCHEN MASSE"
Jeder vierte Mensch auf der Welt ist Moslem. Islam ist heute die zweitgrösste Religionsgruppe in Frankreich, Grossbritanien, und der USA!
Es gibt keinen Grund um den Brei zu reden. Tatsache ist dass der Islam eine militante, intolerante Religion ist, welche eine Bedrohlung darstellt, wo immer sie niedergelassen ist. Wann immer die "kritische Masse" von 10% oder mehr Moslemanteil an der Gesammtbevölkerung eines Landes erreicht ist, beginnt Gewalt, Revolten, Verbrechen und Jihad --- ein Kampf gegen Demokratie und westlicher Freiheit und Zivilisation. Ein dritter Weltkrieg!
 
Kriegsgebiet Europa...
Bis 2010 werden Moslems 30% der Europäischen Population ausmachen.
Glauben Sie nicht dass Islamische Aktivisten nur in der "3. Welt" leben. Moslems übernehmen die Macht auch in zivilisierten Ländern, durch sozialistische Immigrationsgesetze (anstatt mit Waffen). Ihre Macht in Europa wächst ständig und das wird so weitergehen, bis Europa eines Tages aufwacht. Man muss sich jedoch fragen ob es nicht bereits zu spät ist. Moslems haben seit Jahrzehnten Pläne vorbereitet, sich Europa vorzunehmen. Westliche Christen tolerieren andere Religionen, unabhängig ob diese eine Bedrohung darstellen oder nicht. Das heutige Problem in Europa ist jedoch dass sich Europäische Familien viel langsamer vermehren als Muslimische Familien! In 10 Jahren wird die Muslimische Population Englands von 2 Millionen auf 6 Millionen wachsen.... eine grosse Zunahme... um 4 Millionen! Diese Islamische Invasion wird heute schon durch über 1000 Moscheen in England unterstrichen. London ist zum Mekka für viele pro-Islamische, pro-Arabische und pro-Palästinensische Propagandisten geworden! In den letzten 20 Jahren ist England zum wichtigen Stützpunkt extremistischer Moslems geworden. Geheimdienste vermuten dass 10,000 bis 15,000 in England lebende Moslems Al Qaeda Mitglieder sind. Unter denen sollen mindestens 600 in Camps in Afghanistan ausgebildet worden sein, für die Zukunft eines Islamischen Europas.
In den letzten 30 Jahren ist der Muslimische Anteil in England von 82'000 auf 2 Millionen gewachsen.
Moslems in England haben klar ausgedrückt dass sie keinen Wunsch auf Anpassung haben.. Dr. Zaki Badwari, ehemaliger Direktor des Islamic Cultural Centre in London sagte, "eine überlegene Religion [wie der Islam] kann nie stehenbleiben. Auf die Frage wieso die kriminalität unter Moslems so hoch sei, sagte er: "das islamische Gesetz sei jedem anderen überlegen." Islam breitet sich in Grossbritanien aus. Islam plant, sich in alle vier Ecken der Welt zu verbreiten. Islam rechnet damit dass eines Tages die ganze Welt eine Muslimische Gesellschaft sein wird, eine "Umma"." England ist eine strategische Basis für einige der radikalsten Islamistischen Gruppen welche Hass predigen, zu Gewalt aufrufen und Freiwillige für terroristische Aktivitäten rekrutieren. England hat die höchste Dichte von Überwachungskameras in Europa... um die 1.5 Millionen sind in Betrieb! Im May 2001 entbrannten sogar Muslim-Pakistani Krawalle! In Juli 2005, fanden Attentate auf mehrere U-Bahnen statt, im August 2006 wurden Anschläge auf 10 Passagierflugzeuge knapp verhindert. Da ist fast was humorvolles dran, dass sowas den pro-Muslimischen Britten wiederkehrt, welche ständig gegen Israel lästern! God Save the Queen!Für weiteren radikalen Islam in der U.K. klicken Sie HIER. Klicken Sie HIER um zu erfahren wie Moslems die Britische Gesellschaft unterwandern!

Zwei Europas toleranteste Regionen, namentlich Antwerp, [Belgien] und Rotterdam [Holland]... sind Hauptzuchtgebiet für Muslimische Fundamentalisten und Terroristen Gruppen. Osama bin Laden's Organisation besitzt sogar Frachtgesellschaften in Amsterdam.

Was ist was faul im Staate Dänemark? Wie wärs mit 200'000 immigrierten Moslems welche ihre anti-Israel, anti-Amerika und anti-Westen Triaden auf 5 Millionen Dänen einhämmern? Sie bilden 5 Prozent der Bevölkerung, erhalten aber über 40 Prozent der Sozialausgaben. Sie machen 65-75% der verurteilten Vergewaltiger des Landes aus, ein besonders leicht entzündlicher Tatbestand, da praktisch alle weiblichen Opfer NICHT muslimisch sind! Muslimische Führer erklären offen die Einführung des islamischen Rechts als ihr Ziel, so bald Dänemarks muslimische Bevölkerung weit genug angewachsen ist - was in nicht allzu ferner Zukunft liegt. Wenn die derzeitigen Trends anhalten, schätzt ein Soziologe, wird in 40 Jahren jeder dritte Einwohner Dänemarks ein Muslim sein. Heute wünscht sich Dänemark, es wäre der jüdische Teil welcher sich wie Hasen vermehrt, anstatt der Muslimische. Denn die Juden in Dänemark sind sehr anständige, respektvolle Bewohner! Jedoch sind sie nur 6'000 in der Zahl. Die Regierung geht die Probleme kaum an. Sie verhinderte auch keine neuen, wie die Todesdrohungen gegen Juden oder einen kürzlich ergangenen Erlass, der Muslime aufruft, die Dänen aus dem Norrebro-Viertel von Kopenhagen zu vertreiben.
 
Dateline Schweden: Kalte Temperaturen haben keine Moslems daran gehindert einzuwandern. Jeder 22. Schwede ist heute Moslem, und Islam ist die 2. grösste Religion in Schweden. Von 9 Millionen Menschen in Schweden, sind 400'000 Moslems, was zu drastischen anti-Semitischen Aktionen gegen 18'000 in Schweden lebende Juden ausartet. Soviel zum typischen blauäugigen, blonden Schweden.

In Holland [aka Der Niederlande], werden Muslimische Terroristengruppen geduldet, wegen Mangel eines Anti Terror Gesetzes, und kultureller Tolleranz. Die Moslems machen heute 15% der Bevölkerung aus. In 20 Jahren ist die Mehrheit aller Kinder in Holland Moslem. Hochgerechnet sind 50% aller Einwohner Moslems, in den nächsten 20 Jahren! In Amsterdam, ist der zur Zeit meistgebrauchte Name für neugebohrene Jungen "Mohammed"! Den Finger in den Damm halten hilft diesmal nicht, Leute!

Drei Millionen Moslems haben sich in Deutschland eingeschlichen; eine Million in Italien; 800'000 in Spanien; 500'000 in Belgien...1/10 der Gesammtbevölkerung sowie 1/4 von Brüssel, der Hauptstadt. Die Hälfte aller Neugebohrenen in Belgien sind Moslems! Gesammthaft haben sich 11'000'000 Moslems in Westeuropa eingenistet! Nun ist es klar wer in Europa anti-Israelische und anti-Amerikanische Demonstrationen organisiert!

In Italien, sind 95% aller Vergewaltiger Moslems. 85% aller Mörder sind Moslems. Anscheinend in der Absicht, die Gebiete von Christen zu "säubern". "Das islamische Gesetz sei jedem anderen überlegen, deshalb brauchten sich Muslime nicht an die bestehenden Gesetze zu halten" ist deren Rechtfertigung. Welch eine wundervolle, friedliebende Religion! Was sagt der Papst und der Rest des Vatikans dazu? Nichts! Und was wird der normale Italiener in 10 Jahren sagen, wenn Moslems in der Mehrheit sind in Italien? "Mamma mia!"?

 
Frankreich ist auch nicht besser dran. 1945 gab es 100'000 Moslems in Frankreich. Das sechzigfache ist heute der Fall, 6 Millionen der Gesamtbevölkerung von 60 Millionen! In zwanzig Jahren ist jeder fünfte in Frankreich Moslem! Sollte die Muslimische Gebutsrate so weitergehen, werden Moslems in Frankreich in weniger als 25 Jahren in der Mehrheit sein! Eine andere Statistik sagt aus dass 60% aller Insassen in Gefängnissen Moslems sind, in Frankreich! Alle Vororte werden von Moslemischen Schwarzafrikanern oder Arabischen Gangs geführt. Ein fünftel aller Gebuten in Frankreich sind Moslems! Mohammed ist auch in Frankreich der meistgebrauchte Name, nach Pierre! Paris hat die grösste Arabische Gesellschaft, ausserhald des nahen Osten! Dies ist ein Resultat aus schlappiger Immigrationspolitik, und hoher Moslem Geburtsraten, sowie Konvertierungen. Ein sehr hoher Anteil der Französischen Moslems bilden ein Segment welches nichts von Ausbildung und Arbeit wissen will, aber lieber von der Wohlfahrt lebt. Über 1000 Moslemische Vororte werden von der Regierung beobachtet. 700 der Vororte sind als gewalttätig gelistet; 400 sind als sehr gewalltätig gelistet. Gewalttaten beinhalten Vergewaltigung (95% aller Vergewaltiger sind Moslems), Mord (85% aller Mörder sind Moslems), Diebstal (58% durch Moslems begangen) Srassenkämpfe, Bedrohungen von Lehrern und ehrenwerten Bürgern. Am meisten fallen auch die Angriffe der "moslemischen Rebellen" gegen die Polizei auf. Wie in England, sind über 1000 Moscheen aktiv in Frankreich. Oh, mon dieu, was soll der Franzose tun? Klicken Sie HIER für ein Audio über was der Franzose tun soll (und alle anderen Europäer), weil "Freunde, vielleicht seit ihr die nächsten!" Also, schauen Sie rein in den "Tod Frankreichs."

Es leben 14 bis 17 Milionen Moslems in der EU. Wenn sich nur ein winziger Anteil entscheiden sollte bin Laden's heiligen Kriegern beizutreten (oder sonst eine der vielen Arabisch/Muslimischen/Islamischen Terror Gruppen), ist die Innere Sicherheit mit einem unlösbaren Szenarium konfrontiert!

AMERIKA'SISLAMISIERUNG

CAIR (Beratung für US-Islamische Beziehungen) Sprecher Ibrahim Hooper sagte 1993 in einem Interview an die Minneapolis Star Tribune, dass er gerne Amerika als Islamischen Staat sehen würde.
Bevor Amerika Mitleid mit den armen Britten hat (welche ja selber Schuld sind durch ihre pro-Islam Immigrations Politik), sollten sie sich selber anschauen! Neben "Louis Farrakan's" "Nation of Islam", der "Black Panther" und der "New Black Panther" mit all ihrem "möchtegerne" Islamischen getue, gibt es auch ECHTE Moslems, und ihre Gesellschaften spriessen überall. 1970 gab es 100'000 Moslems in der USA. Heute, 35 Jahre später, beträgt der Anteil 7-10 Millionen! Mehr als eine viertel Million Araber leben in Michigan, und repräsentieren die zweitgrösste Arabische Gesellschaft ausserhalb des nahen Osten (nach Paris, Frankreich). Ein Beispiel für ihr unglaubliches Wachstum ist Dearborn, Michigan. Aus der Gesammtbevölkerung von 90,000 Dearborn Bewohnern, sind 25,000 Araber! Unter dem Anteil aller Kindern unter 18 Jahren, befinden sich 58% Arabische Kinder! Andere Errichtungszentren von Moslems kann man auch in Florida antreffen, Texas, New Jersey und Kalifornien. God Bless America!
Jedes Jahr kommen Moslems aus Saudi Arabien, Pakistan, Kuwait, Syrien, Egypten, Albanien und viele andere Staaten, welche Amerika hassen nach Amerika, um sich der bereits wachsenden Zahl von Moslems anzuschliessen. Und jedes Jahr entstehen Moscheen, welche gegen nicht-Moslems aufrufen und die Islamisierung Amerikas propagieren. 80% aller Moscheen in Amerika wurden durch Saudi Arabisches Geld finanziert, und sind dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden "Wahhabism" unterstellt, was zu Gewalttaten aufruft, wenn dabei der Islam verbreitet werden kann. Viele Moscheen, "Islamic Learning Centers" und Arab/Muslimische Studenten Organisationen verbreiten Lügen und Propaganda gegen Juden, Christen und andere nicht-Muslimische Religionen, und rekrutieren junge Amerikaner zum Islam zu konvertieren (speziell wütende schwarze Amerikaner)! Nicht überraschend desshalb ist dass jedes Jahr eine grosse Anzahl Amerikaner in Gefängnissen zum Islam konvertieren! Die National Islamic Prison Foundation, welche Kampagnien koordiniert um Gefangene zum Islam zu überreden sagt sie erlebe jährlich etwa 135'000 konvertionen. Und wenn tausende ultralinke Juden nicht bereits zum Buddhismus übergetreten wären, wären sie auch
Diese Leute nutzen die (Religions-)Freiheit welche ihnen Amerika oder andere Länder gab aus, mit dem Ziel eines Tages alle Freiheit und Demokratie zu vernichten!

Viele Araber in Amerika bilden eine ungehorsame Gesellschaft. Sie arbeiten daran das amerikanische System zu untergraben, obwohl Amerika bereits genug am Hals hat mit dem wachsenden Islamischen Terror auf der Welt. Eine hohe Moslem Geburtsrate, Moslemische immigration, die massive Verbreitung der Islamischen Religion und Studentenorganisationen welche Christen zum Islam konvertieren, sowie die übernahme von grossen US Konzernen durch Muslimische Öl Scheiche gehören zu deren Strategie. America's great friend (???), Saudi Arabien, aus wo 15 der 19 Entführer stammten welche die Attentate am 11. September durchführten, hat wohl nichts mit Islamisierung zu tun. Die Saudis haben etwa 210 Islamische Zentren finanziert (Schauen Sie hier, auch Boca Raton, Florida!). über 1500 Moscheen und 202 Colleges sowie fast 2000 Schulen für Muslimische Kinder in nicht-Islamischen Ländern Europas, Asiens, Süd Amerikas, Kanadas, Australiens und Amerikas. Finden Sie eine Moschee in Ihrer Nähe und achten Sie auf Islamische Propaganda welche erklärt dass der Islam auch bald in der Schule Ihres Kindes gepredigt wird. Betreffend Schule, schauen Sie wie die Islamisten versuchen werden Islam and Islamisches Recht in ALLE Schulen zu bringen! Wussten Sie dass einige Islamische Schulen in Amerika Hasstriaden gegen Amarikaner, Juden und Christen lehren? Wie siehts mit regulären Schulen in Nordamerika aus? Schauen Sie in die sogenannte "social activities" of the M.S.A. (Muslim Student Association)! Und vergessen Sie nicht die neue 34 Cent Briefmarke zu kaufen: Eid-il-Mubarak stamp!
KANADA HAT KEINE GRENZEN!
Die U.S.- Kanadische Grenze ist 5,600 Kilometer lang. Die meiste ist unbewacht! Wer sich in die USA einschleichen will, kann einfach nur die Grüne Grenze übertreten. Geografisch ist Kanada die grösste Nation der Welt [um 6.2 Millionen Quadratmeilen] trotzdem beträgt Kanadas Population nur 28 Millionen. Die erste Volkszählung fand in Kanada bereits 1871 statt. Damals waren 13 Moslems unter der Gesammtbevölkerung! Hundertzehn Jahre später, 1981, waren es 98'165 Moslems. 2001 lebten 400'000 Muslims in Kanada! Kanada hat 80 Moscheen, vier davon sind in Ottawa. Neben den Moscheen gibt es viele andere Orte in denen Räume (sogenannte musallah) für Gebete und andere Gründe zur Verfügung stehen. Bereits sind die Moslems der Kanadisch-Jüdischen Gesellschaft zahlenmässig überlegen, und Islam ist die am schnellsten Wachsende Religion in Kanada. Jedes fünfte neugebohrene in Kanada ist Moslem!

News Flash: Nicht alle Moslems sind Taxifahrer! Experten zufolge sind mindestens 50 Internationale Terroristenorganisationen in Kanada vertreten, inklusive al-Qaida. Viele von denen propagieren ihre Anti-Israel und Anti-Westen Hasstriaden. Am 9. September 2002 ist in Montreal's Concordia University Gewalt ausgebrochen zwischen Moslems und der Polizei. Die Radikalen wollten eine Rede des ehemaligen Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu verhindern. Dies nur zur Redefreiheit und demokratischen Werten.


Mehr dazu hier: "Islam's Immigrant Invasion of North America" click HERE
ES WIRD IMMER SCHLIMMER...
Jedes Islamische Land auf diesem Planeten ist eine brutale Diktatur. Seien Sie vorsichtig. Islam ist in Bewegung und ist bereit jegliche Zivilisation auszuschalten welche im Weg steht. Viele Soldaten wurden vom Islam in alle vier Ecken der Erde geschickt um weiteren Terror zu verbreiten. Islam steht für "religiöses" mörderisches Treiben. Wie viele Länder wurden, oder werden, in die Islamisierung einbezogen? Durch eine Muslimische Population welche sich alle 35 Jahre verdoppelt, ist der Trend bereits festgelegt, und die Zukunft nicht mehr abwendbar. Es sei denn die Zivilisierte Welt ist bereit sich zu wehren. Ansonsten werden die Moslems in einigen Jahrzehnten den Planeten unter sich haben. Zumindest wird dann die "blinde" "zivilisierte Welt" erfahren, gegen welches barbarische unmenschliche Gesindel sich Israel tagtäglich wehren muss!!!

Islam ist die am schnellsten wachsende Religion der Welt. Jeder fünfte Mensch ist heute Moslem! Jeder dritte neugebohrene Baby auf der Welt ist heute Moslem. Wie es aussieht können sich Moslems schneller vermehren als sie einander umbringen. Interessant ist auch, dass es keine "Hassgruppen" in 'Islamischen Ländern gibt. Sie brauchen keine Hassgruppen, denn Hass ist bereits institutionalisiert durch Moscheen! Es ist bekannt, dass die gefährlichste Zeit für einen nicht-Moslem auf der Strasse die Zeit ist, nach Gebeten; speziell am Freitag abend!

Es sieht aus als ob willige Jihadisten nie ausgehen "für Allahs Service". Im Nahostkonflikt wurden Moslemische Kinder immer wieder rausgeschickt um Israelische Soldaten zu bedrohen (welche Siedlungen bewachten), mit Steinen, Molotov Cocktails, Eisenstangen... alles im Namen des Islam. In Sommer Camps für Palestinensische Kinder wird nicht gelehrt zu singen oder spielen, aber wie man automatische Waffen abfeuert und und Dynamit um den Bauch bindet! Es wird gelehrt die Juden zu hassen und sie zu vernichten... frisch aus der Krippe raus!
 
Die Mehrheit der Moslems, auch im Westen, sind loyal und den koranischen Werten hingegeben. Im besten Fall sind sie passive Unterstützer von fundamentalen militanten Organisationen und hoffen auf eine Zerstörung Israels. Im schlechteren Fall unterstützen sie aktiv Islamische Selbstmordattentate und hoffen auf eine Islamisierung des Westens, eine grosse Islamische Nation ohne Demokratie. Die Islamische Kultur ist kriegerisch, gewalttätig, undemokratisch und beinhaltet Gesetze und Regeln welche dem Gegenteil der Christlichen entsprechen. Wird sich die Islamische Welt verändern oder ist sie Kompromissbereit? Dies ist sehr unwahrscheinlich da der Koran "keine Kompromisse duldet, und dieser Befehl kommt von Allah selber!" Also das nächste Mal wenn Sie Israel verurteilen weil die Juden nicht mit den Moslems klarkommen, denken Sie wie Sie eines Tages den Moslems ausgeliefert sein könnten!

9.7.07 11:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung