Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/the4is

Gratis bloggen bei
myblog.de





ISLAM: "Friedliche Religion?"

Während sich die Welt mit Ihren gewöhnlichen Problemen auseinandersetzt, arbeitet der Islam hart daran Islamisches Recht zu verbreiten und nichtislamische Zivilisationen umzupolen oder zu zerstören.

Das Wort "ISLAM" heisst auf Arabisch "Aufgabe" oder "Hingabe" dem Willen Allahs [Gott]. In der Sprache des heiligen Qur'an, heisst Islam "die Bereitschaft einer Person, Gottes Befehle anzunehmen und auszuführen." Wie Sklaven. Die Art und Weise wie Muslime beten, fast flach auf dem Gesicht, 5 mal am Tag, unterstreicht diese "Meister-Sklave" Beziehung. Und so wie sich der Moslem Allah unterwirft, müssen sich alle anderen "nicht-Moslems" (Christen, Juden, Buddhisten, Katholiken, etc.) den Muslimen unterwerfen. Das ist so wie es IHR Gott haben will!

Islam wird heute als friedliche und tolerante Religion porträtiert. Die Geschichte zeigt was anderes auf! Sogar in friedlichen Zeiten wurden nicht Moslems verfolgt unter dem Islam. Tatsache ist, dass die Islamische Ideologie auf intensievem Hass gegen nicht Moslems aufgebaut ist. Für Moslems gibt es zwei Kategorien von nicht-Moslem Feinden: (ungläubige) und (Leute des Buches). Kafir, wie Buddhisten und Hindus, müssen entweder zum Islam konvertieren oder werden exekutiert. Leute des Buches, sind Juden und Christen. Diese Menschen müssen sich "nur" dem Islam unterordnen, um Strafe oder Tod zu entgehen. Obwohl sie ihren gehabten Glauben behalten können, wird ihr Status zum "dhimmi", zum zweitklassigen Menschen. Also anstelle von
aufgezwungener Konvertierung oder Tod, ist den Christen und Juden erlaubt normal weiterzuleben, solange sie die Superiorität der Moslems anerkennen. Was immer, 100'000 tote Libanesische Christen und der Terror in Israel und anderen Ländern haben uns über Jahre hinweg gelehrt, dass diese Garantie nichts wert ist!
Der heilige Qur'an (die "Bibel" des Islam) wurde durch Mohammed inspiriert. Niemand kennt seinen Nachnamen, weil Mohammed weder lesen noch schreiben konnte. Aber etwas ist sicher: Wer immer diese Ansammlung von Schwachsinn geschrieben hat, hat wohl sein Gehirn zu lange unter der heissen Wüstensonne backen lassen! Der Name "Mohammed" heisst "hoch gepriesen" [sollte besser heissen "hoch von Sinnen"].
Der Islam bleibt eine dunkle Religion. Es ist der gewalttätigste und intoleranteste Glaube der je Menschen präsentiert wurde! Ein erstes Beispiel der Geisteskrankheit im Qur'an ist der Faschismus, die kriegerische Notion des "Jihad", des "heiligen Krieg.". Als Rechtfertigung für den heiligen Krieg heisst es durch "Jihad" soll Moral verbreitet werden. In Wirklichkeit beinhaltet der heilige Krieg brutale, militärische Taten (auch Terrorismus) gegen nicht-Moslems. Wenn Sie das nicht glauben, schauen Sie unter Ground Zero wo New York City's World Trade Center einmal stand!

Leider ist es vielen Menschen nicht bewusst, dass der Islam eine mörderische Philosophie hat oder sie finden es zu extrem um es glauben zu können. Ein Blick in die Vergangenheit sollte eigentlich jeden Menschen zum Nachdenken bewegen. Zwei Artikel in der L.A. Times sprachen über Moslems in Indonesien. Diese haben Christen gezwungen zum Islam zu konvertieren, oder es wurde ihnen die Kehle durchgeschnitten. Zehntausende Christen wurden erst konvertiert, worauf sie gemäss Islamischer Lehre sexueller verstümmelt wurden, wie zB. die Entfernung der Klitoris, um sie "Islam-Konform" zu machen. Darauf wurden sie als Sklaven an Moslems weitergegeben. Dies war nicht etwa ein Einzelfall, sondern ganz normales"moderates" Vorgehen. Das ist die Machenschaft des Islam, bestehend aus Mord, Terror, Lügen und Gehirnwäsche, um ihr Ziel der globalen Islamisierung zu erreichen, durch ihren sogenannten "heiligen Jihad!"

Anderes Beispiel: Algerien ist von bitteren Kämpfen zwischen Islamischen Fundamentalisten und dem Militär geprägt. Hunderttausende mussten desswegen in 10 Jahren ihr Leben lassen! Nigeria ist ein Land in dem Moslems Christen umbringen und ihre Kirchen niederbrennen. Es braucht eben nicht viel, eine brutale Bande von Moslems zusammenzubringen. Die Miss Universe Wahl fand 2002 in Nigeria statt. Muslime haben die Wahl bekämpft, nachdem eine Zeitung schrieb, der Prophet Mohammed hätte so einen Anlass bestimmt begrüsst. Die Wut der Moslems hat in Kaduna 220 Tote und 400 Verletzte hinterlassen. In Kenya hat die Islamische Partei den heiligen Krieg gegen die Regierung ausgerufen. In der Türkei wird die sekulare Muslimische Regierung von der militanten Refah Islamic Party bedroht. Ein Bürgerkrieg droht im Sudan zwischen Moslems im Norden gegen Christen im Süden. Sudan's militantes Moslem Regime ermordet Christen wie Vieh. In den letzten Jahren wurden über 2 Millionen Sudanesen umgebracht, dies bei einer Bevölkerung von 35 Millionen. Lesen Sie diesen schrecklichen Artikel, in dem überlebende Sudanesische Mädchen vom Genozid und von Vergewaltigungs-Camps berichten: World Net Daily News vom 2. Juni 2004.

Ein Krieg zwischen Moslems und Christen herrscht auch in Ethiopien. Das Resultat der Kämpfe zwischen Moslems und Azerbaijans christlichen Armenier beträgt soweit 35,000 Opfer. Armenien wurde islamisch durch islamische Zucht-Vergewaltigungen. So wuchs der Moslemische Anteil. Serbische Moslems enteigneten Christliche Besitze und zerstörten 107 Kirchen, alte wie moderne. In der ex Soviet Union, haben Moslems entschieden, (55 Millionen Moslems) Tschetschenien, Daghestan, Turkmenistan, Tajikistan und Uzbekistan... ethisch zu "reinigen" von Orthodoxen Russen, damit bis zum Jahr 2050 Russland zum islamischen Staat wird. (Moslems haben 5 mal mehr Kinder als nicht-Muslimische Russen).

Werden nicht-Islamische Länder gezwungen ihre eigene "Mauer zu bauen?" wie in China, um die Islamschen Mongolen fernzuhalten? Wird die Mauer welche die Israelische I.D.F. kürzlich baute um militante Palästinianenser fernhalten in anderen Regionen angewendet werden?
9.7.07 11:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung